Dream Maker - Sehnsucht

 

Zum Buch:

Das Buch besteht aus 3. Teilen.

International Guy ist eine Agentur, die sich um alle Probleme jeglicher Art bei Frauen kümmert, 3 sexy Männer sind Inhaber dieser Agentur:

 

Der Dream Maker, Der Money Maker und der Love Maker, ein perfektes Team.

 

 

Paris

 

Alle drei werden zu einem wichtigen Auftrag nach Paris geschickt, Sophie, Erbin einer großen Parfümerie in Frankreich bittet um ihre Hilfe, nach dem Tod ihres Vaters steht sie vor unbekannten Aufgaben als neue Geschäftsführer. Sophie ist eine unscheinbare süße Französin und ihre plötzliche neue Aufgabe überfordert. Bo der Love Maker verwandelt Sophie von sie von einer schüchternen jungen Dame, in einer taffe, sexy Geschäftsfrau. Bo ist genau der richtige dafür, er ist Experte in Sachen Make-Up, Frisuren und Outfits. Der Money Maker Royce ist für die finanzielle Seite zuständig und steht in mit rat und Tat im Alltaggeschäft der Firma zur Seite. Auch bei schwierigen Situationen in der Firma können alle drei Sophie hilfreiche Tipps geben und sie so zu einer hervorragenden Chefin trimmen.  Parker der Dream Maker ist auf allen ebenen für Sophie dar, er gibt ihr das fehlende Selbstwertgefühl, beide verstehen sich von an Anfang an gut und merken die gemeinsame Anziehungskraft zueinander, Parker ist ein Frauenheld und macht es sich zur Sache auch Sophie zu umgarnen. Beide beginnen eine lockere Affäre. Am Schluss gehen sie als Freunde auseinander, nachdem der nächste Auftrag für International Guy (IG) in Amerika ruft.  Sie versprechen sich, im Kontakt zu bleiben und Sophie empfiehlt IG an andere prominente Personen weiter.

 

Als Abschied an Sophie schreibt Parker an ihren Spiegel.

 

 

„Ma chérie, Du bist Gold wert. Dein Parker“1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1Zitat aus Dream Maker Paris von Audrey Carlan

 

 

New York

 

Parker wird zu einem Auftrag nach New York gerufen, die Agentin von Skyler Paige braucht dringend Hilfe. Skyler ist eine erfolgreiche Schauspielerin, hat aber jeden Spaß für ihre Arbeit verloren. Parker zieht für diese Zeit in Sky´s Apartment ein. Ihr erstes Aufeinandertreffen ist schon brisant. Parker steht sonst seit längeren auf Sky – die wunderschöne Schauspielerin, an ihrem ersten Abend betrinken sich beide so, sodass sie fast miteinander im Bett landen, Parker unterbricht dies dann aber, da er sie ja erst besser kennen lerne will als „Kundin“. Nach und nach schaut Parker hinter die Fassade von Sky und erfährt warum sie keinen Spaß mehr an ihrer Arbeit hat.  Sky hat sich seit Wochen in ihrem Apartment vor den Paparazzi verschanzt, dass sie die Medienrummel über sich nicht mehr leiden kann, erst nach dem Parker mit ihr Ausflüge macht, blüht sie immer mehr auf. Auch so kommen sich Sky und Parker immer näher. Von an Anfang an haben sie sich darauf geeinigt, dass sie nur etwas „Lockeres“ wollen. Trotz allem kommen sie sich immer näher, wissen aber nicht wie sie mit diesen Gefühlen umgehen sollen. Gegenseitig geben sich Spritznamen, Sky wird zu Peaches und Parker zu Süßer. Durch Hilfe von Bo will Parker Sky zeigen wie sich der Öffentlichkeit präsentieren kann. Sky will auch in der Öffentlichkeit so auftreten können wie sie wirklich ist, wie sie privat ist. Bo macht ein Fotoshooting, so sollen ihre Fans wissen wie die „richtige“ Skyler ist. Nebenbei übt sie mit Parker für das neue Drehbuch ihres nächsten Filmes, danach ist auch wieder bereit als Schauspielerin zu arbeiten. Die Zeit von Parker und ihr ist fast Ende, in ihrer letzten gemeinsamen Nacht versprechen sie sich im Kontakt zu bleiben und schauen wie es zwischen ihnen weitergeht.

 

Parker ist auf dem Weg zu seinem neuen Auftrag nach Kopenhagen, um eine PRINZESSIN zu zähmen, mit dieser Situation ist Sky total überfordert und möchte am liebsten das Parker sofort wieder zu ihr zurückkehrt.

 

Wie schon im ersten Teil des Buches hinterlässt Parker wieder eine Nachricht auf dem Spiegel.

 

„Peaches, lebe dein wahres Ich.

 

Dein Parker“ 2

 

 

2Zitat aus Dream Maker New York von Audrey Carlan

 

 

Kopenhagen

 

Parker ist auf den Weg nach Kopenhagen, um dort eine Prinzessin zu zähmen, die Mutter der Prinzessin weiß nicht mehr weiter, seit einem halben Jahr verhält sich Christina vollkommen anders. Parker soll Christina umstimmen, sodass diese den Thronfolger Dänemarks doch heiratet. Christiana ist davon überhaupt nicht begeistert und blockt anfangs alle Fragen und Hilfestellungen von Parker ab, nach und nach kommt aber diese an die Geschichte heran und versucht zu verstehen, warum Christina Sven nicht mehr heiraten soll, und warum gerade ihre Schwester die glückliche Braut von Sven werden soll. Gegenüber der Presse möchte Christina vermitteln, dass ihre Schwester die bessere Kandidatin als Königin wäre. Durch einen guten Schachzug erfährt Parker, dass sich Christina sehr ehrenamtlich einsetzt und täglich Zeit im Krankenhaus, Altenheimen und Obdachlosenunterkünften besucht. Parker bittet um Hilfe von seinem Kollegen Bo – dieser macht gekonnt, private Bilder von Christiana in ihrer Freiwilligen Arbeit und gibt diese an die Presse weiter. So kann jeder in ganz Dänemark sehen, wie sich für fremde Menschen einsetzt und nicht die schlechte „Prinzessin“ ist. So kommt zum Schluss zum Happy End. Sven und Christina verloben sich, nach dem Tod seines Vaters wird er neuer König von Dänemark und somit bei Heirat auch Christina Königin. Parker bleibt für die Hochzeit noch in Kopenhagen, lädt aber Skyler zur Hochzeit mit ein, diese freut sich sehr darauf und nimmt diese Einladung ein. Alles scheint perfekt zu sein, Christiana und Sven heiraten und Skyler und Parker treffen sich wieder. Bei der Hochzeit ist auch Sophie aus Paris anwesend. Nach einer gemeinsamen Nacht mit Parker wacht Skyler im Hotelzimmer auf, bei belauscht sich ein Gespräch zwischen Parker und Sophie. In diesem Gespräch offenbart Parker, dass er die ganze „Beziehung“ zu Skyler eher als netten Zeitvertreib sieht, Sophie versucht ihn zu warnen, dass die denkt Sky hätte mehr Gefühle zu ihm. ENDE

 

Auch wie in der anderen beiden Geschichte hinterlässt Parker eine Nachricht: dieses Mal als Geschenk für Christina: ein Spiegel

 

„Nimm die Zukunft in die Hand.

 

Dein Parker“3

 

3Zitat aus Dream Maker Kopenhagen von Audrey Carlan

 

 

 

 

Fazit

 

Mir hat das Buch insgesamt total gut gefallen, wie schon alle anderen Romane von Audrey Carlan. Das ist echt ein neuer Favorit von mir, ich bewundere echt die Arbeit der Autorin, eine so fassettenreiches, witziges, emotionales Buch zu schreiben.

 

Freue mich schon sehr darauf den nächsten Teil der Reihe zu lesen.

 

Deshalb auch klare Leseempfehlung von mir.

 

 

 

 

 

 

 

 Buchinfo

 

    • Frauenunterhaltung Erotik Love Stories Love Story Liebesroman
    • ePub
    • 464 Seiten
    • International Guy
    • Aus dem Amerikanischen übersetzt von Friederike Ails, Christiane Sipeer.
    • ISBN-13 9783843716925

 

 Mir wurde das Ebook freundlicherweise von Netgalley.de  als Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0