· 

The House Mate

 

Inhalt

 

„Sexy Väter sind die neuen Bad Boys

 

Max Alexander ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. In der Liebe aber hat er kein Glück. Und überhaupt gibt es nur eine "Frau" in seinem Leben: Seine kleine Tochter. Sie ist die Einzige, für die er alle Geduld und Fürsorge der Welt aufbringt. Doch die neue Nanny wird immer mehr zu einer Ablenkung, für die er eigentlich keine Zeit hat ...“1

 

1 https://www.luebbe.de/lyx/ebooks/liebesromane/the-house-mate/id_6696061

 

 

 

Fazit

 

Eine wirklich tolle Geschichte mit Herz.  Max wird unverhofft Vater einer Tochter. Seine Ex steht eines Tages unerwartet vor seiner Tür und drückt ihn Dylan in die Hände.  Natürlich ist Max völlig überfordert umso schnellstmöglich eine Nanny. Addi lebt nach ihrer Trennung von ihrem Freund bei ihrer besten Freundin, und sucht dringend noch Arbeit und bewirbt sich darauf.

 

Max sucht dringend jemanden für Dylan, ist Addi seine Rettung in der Not und stellt diese gleich ein.

 

Von Anfang an fliegen die Funken zwischen den beiden Addie ist aber gehemmt, schließlich hat sie eine gescheiterte Beziehung hinter sich und möchte nicht wieder verletzt werden und so auch noch einen Job verlieren. Auch Max merkt die Anziehung, möchte aber als professioneller Chef geben und hält sich zurück. Dies geht aber auf Dauer nicht.

 

Addi hat viele Bedenken, möchte sich auch nicht mehr von Dylan trennen, so groß ist schon die Liebe zur ihr. Die frische Beziehung der beiden wird mehrfach auf die Kippe gestellt. Am Schluss finden die Geschichte doch noch zu einem glücklichen Ende.

 

Eine wirklich schöne, heitere, humorvolle Geschichte. Bei den jeden nur das Herz aufgehen kann. Max kümmert sich von Anfang an sehr um Dylan. Auch Addi schließt die Kleine sofort in ihr Herz.  In der Geschichte füllt man sich sehr wohl und Max und Addie harmonieren zusammen als „Eltern“ total gut.

 

Deshalb gebe ich diesem tollen Buch auch gerne 5 von 5 Sterne.

 

 

Buchinfo 

Liebesroman / 236 Seiten

 

ISBN: 978-3-7363-0737-7 / Ersterscheinung: 06.09.2018

 

Lyx Verlag / Ebook: 6,99€ 

 

Mir wurde das Ebook freundlicherweise als Rezensionsexemplar von Netgalley.de und dem Lyx Verlag zu Verfügung gestellt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0